Sie befinden sich hier: erkap.ch / Agenda

Zwingli unter Zwang. Szenische Lesung

Mittwoch, 22.09.2021

Zeit: 20.00 Uhr    Ort: Reformierte Kirche Aesch

Eine szenische Lesung nach Gottfried Kellers Novelle "Ursula" mit dem Ensemble TmT: Sabine Fehr (Schauspielerin, Sprecherin); Sebastian Mattmüller (Sänger, Sprecher); Heinz Margot (Schauspieler, Sprecher, Sänger); Eva Tschui-Henzlová (Dramaturgie); Niggi Ullrich (Regie)

Freier Eintritt, Kollekte. Platzreservierungen möglich unter i.schmidt[at]erkap(dot)ch

Zum Inhalt:
Das Ensemble TmT – Theater mit Text hatte sich zuletzt mit Martin Luther auseinandersetzt und dessen Nachwirkungen bis in die Gegenwart nachgespürt. Nun ist mit „Zwingli unter Zwang“ ein weiterer Reformator dran. Als Zeitmaschine zurück in die Reformationszeit wirkt Gottfried Kellers Novelle „Ursula“, die zu Huldrych Zwingli zurückführt. Die Novelle schildert episodenhaft das Schicksal von Söldner Hansli Gyr und der Bauerntochter Ursula, deren Heirat eigentlich schon ausgemachte Sache ist. Doch als Hansli aus dem Krieg in die Heimat zurückkehrt, steht auf einmal der Glaube zwischen den beiden. Denn Ursula hat sich der Gemeinschaft der Täufer angeschlossen, die neben Glaubensfreiheit auch die strikte Trennung von Kirche und Staat fordern. Hansli selbst begeistert sich dagegen für die Lehren des Reformators Huldrych Zwingli, auf dessen Drängen hin die Anhänger der Täuferbewegung verfolgt werden. So verquicken sich in Kellers Novelle Glaube, gesellschaftliche Zwänge, Politik und eine tragische Liebesgeschichte.

Mit:

Kontakt/Information:
Inga Schmidt Polanyi i.schmidt[at]erkap(dot)ch mehr...

farbig, einladend, solidarisch
Evangelisch-Reformierte Kirchgemeinde Aesch–Pfeffingen

RSS-Feed Agenda  |  Kontakt  |  Wegweiser

Verwaltung und Vermietung Steinackerhaus
Evang.-Ref. Kirchgemeinde
Nicolas Dolder  |  Telefon 079 934 85 76
Mo-Fr 8-12 Uhr
n.dolder[at]erkap(dot)ch

Sekretariat  |  Herrenweg 14  |  4147 Aesch
Sabina Eicher  |  Martina Zubler
Telefon 061 751 40 66
Mo, Di, Do, Fr 8.30–11 Uhr
sekretariat[at]erkap(dot)ch